Bildbearbeitung

Ein bekannter Fotograf (ich weiß leider nicht mehr wer) hat einmal auf die Frage: „Warum bearbeiten Sie jedes Ihrer Fotos nach?“ geantwortet: „Weil ich mich mit der schlechten Qualität der Fotos, wie sie aus der Kamera kommen, nicht zufrieden geben will.“

Ich sehe es auch so. Nachträgliche Bildbearbeitung mit einer entsprechenden Software ist eher eine Veredlung als eine Verfälschung. Jede Aufnahme ist mit Verlusten und Beeinträchtigungen behaftet. Mithilfe der digitalen Nachbehandlung habe ich aber die Möglichkeit, das fertige Bild näher an das tatsächlich Gesehene heranzubringen.

Ferner bietet mir die digitale Bearbeitung ganz neue Möglichkeiten künstlerischer Tätigkeiten. Man kann Aufnahmen verfremden oder völlig neue Stimmungen schaffen.

Die beiden Fotos zeigen eindrucksvoll, was mit einer Bildbearbeitung alles möglich ist. Die Aufnahme entstand bei einem Rundflug über die Insel Rügen und zeigt den Hafen von Sassnitz. Es war recht dunstig an diesem Tag, so dass die Original-Aufnahme wenig Schärfe zeigt.
Das Blau der bearbeiteten Aufnahme scheint vielleicht etwas zu intensiv geraten. Das Bild war aber für einen Druck gedacht, und da darf´s etwas kräftiger sein.

Rundflug Rügen

ohne Bearbeitung

 

Rundflug Rügen 2

nach der Bearbeitung

 

Erstellt von Thomas Becker © 2017