Filter

Ich liebe Filter zur Bildbearbeitung!

Mit einer Bildbearbeitungs-Software wie z.B. Photoshop kann ich die Effekte der Filter auch "zu Fuß" erreichen, aber der Weg ist zum Teil sehr lang und kostet entsprechend viel Zeit.
Es macht einfach viel Spaß, die Wirkung unterschiedlicher Filter auf ein Foto auszuprobieren.
Ich werde hier in lockerer Folge verschiedene Filter vorstellen, beginnen möchte ich mit Perfect Effects.

perfect effects
Perfect Effects 9.5 Premium
von on1 wird seit einiger Zeit in der Vollversion kostenlos angeboten.
Ca. 500 Filter stehen zur Verfügung, wobei diese dann noch individuell angepasst werden können.
Da macht das Ausprobieren Spaß!

Mit dem Download erhalten Sie eine Lizenz-Nummer, mit der Sie das installierte Programm nach der Installation aktivieren müssen.

Das Programm ist sehr speicherhungrig. 8 GB RAM sollten schon vorhanden sein, was ein 64-bit-System erfordert.
Entdeckt Perfect Effects während der Installation Photoshop oder Lightroom auf der Festplatte, werden neben der Standalone-Version auch Plug-ins für diese Programme installiert.

Perfect Effects screenshot

Die Oberfläche ist sehr aufgeräumt und eigentlich ist alles selbsterklärend. Ein Handbuch (englisch) für die Version 8.0 kann hier heruntergeladen werden.
Hier habe ich das Programm an einem Mikrokristall-Foto getestet.

 

Download von on1

 

 

Erstellt von Thomas Becker © 2017